Pasta mit Erbsen und Tomaten

Weiter geht’s mit schnellen Gerichten, die gut für die kurze Mittagspause im Homeoffice geeignet sind. Man braucht nur wenige Zutaten (muss also nicht so oft einkaufen gehen) und die Zubereitung geht wirklich schnell.

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 große oder 2 kleine Knoblauchzehen
  • 3 Tomaten
  • Frische Kräuter (z.B. Rucola, Basilikum)
  • 100 g frische oder TK-Erbsen
  • Olivenöl
  • Butter
  • 200 g Nudeln
  • Salz, Pfeffer, Chili

Die Zwiebeln fein würfeln

Den Knoblauch fein hacken.

Die Tomaten würfeln (wer möchte, kann sie auch enthäuten).

Die Kräuter grob hacken.

Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.

Die Zwiebeln in einer Pfanne in Olivenöl bei mittlerer Hitze glasig werden lassen und etwas anbraten. Wenn die Zwiebeln fertig sind, den Knoblauch dazugeben und kurz mitdünsten. Dann etwas Butter und die Erbsen dazu, salzen, und 4-5 Minuten dünsten (bis sie die gewünschte Konsistenz haben). Dabei öfter umrühren. Zum Schluss die Tomaten und die Kräuter sowie etwas Nudelkochwasser (2-3 EL) dazugeben. Die abgetropften Nudeln dazugeben, durchschwenken. Mit Pfeffer, Salz und Chili abschmecken.

Das war’s auch schon – einfach oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s