Klassischer Käsekuchen ohne Boden

Dieses Rezept habe ich schon ewig zuhause rumliegen. Ich hätte es fast nicht wiedergefunden, da es nur auf einen kleinen Zettel geschrieben war und nicht einmal eine Überschrift hatte. Jetzt habe ich den Kuchen bei meiner Mama zu Weihnachten nochmal gebacken, endlich auch ein paar Fotos gemacht, und konnte so das Rezept nun veröffentlichen.

Eigentlich liebe ich ja auch Käsekuchen MIT Mürbeteigboden, z.B. den hier, aber diese Variante ist viel schneller gemacht, und man hat auch weniger Abwasch.

Zutaten:

  • 6 Eier (Größe M) trennen
  • 1 Prise Salz
  • 200 g weiche Butter
  • 180 g Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • Abgeriebene Schale einer Zitrone (Bio)
  • 1 kg Quark, 20% Fett
  • Ein paar Spritzer Zitronensaft
  • 80 g Speisestärke
  • Ggf. etwas Milch

Das Eiweiß mit dem Salz zu Schnee schlagen, beiseite stellen.

Die sehr weiche Butter cremig schlagen, Die Eigelbe nacheinander dazugeben und einarbeiten. Zucker und Vanillemark, Zitronenabrieb dazugeben und weiterschlagen. Quark dazugeben und gut unterrühren, Zitronensaft und Speisestärke unterschlagen, sodass keine Klümpchen entstehen. Da ich relativ große Eier hatte, habe ich keine Milch dazugegeben.

Den geschlagenen Eischnee unterheben. Erst ein Drittel des Eischnees unterrühren (ruhig kräftig rühren), den Rest des Eischnees vorsichtig unterheben.

In die mit Backpapier ausgelegte Springform füllen.

Bei 140°C – 160°C Umluft (nicht vorgeheizt) 70 bis 80 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Bei ausgeschaltetem Ofen noch 10-15 Minuten ziehen lassen. Dann den Kuchen auf ein Gitter stürzen und in der Form erkalten lassen (den Boden der Springform entfernen, aber den Rand darum fixiert lassen).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s