Klassischer schokoladiger Nusskuchen ohne Mehl

Diesen Kuchen backe ich schon sehr viele Jahre. Meine Tante hatte sich den für ihre Geburtstagsfeier gewünscht, und gerade habe ich ihn nochmal für meinen Onkel gebacken. Aber auch ich liebe den Kuchen, er ist richtig schön saftig, fluffig, nussig-schokoladig und ganz ohne Mehl (also Glutenfrei). Und jetzt haben mich schon zwei Leute nach dem Rezept gefragt, hier ist es also – auch für Dich, Heike 🙂  . Und ich hab ja mal wieder vergessen, Fotos zu machen, aber Heike bzw. eine Freundin von ihr war so nett das fertige Produkt abzulichten. Ich werde ihn sicher nochmal wieder machen, da gibt es dann hoffentlich ein paar mehr Bilder – falls ich daran denke.

Zutaten:

  • 125 g zimmerwarme Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 gute Prise Salz
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 EL Rum
  • 8 Eigelb
  • 350 g Haselnüsse, gemahlen
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Zartbitterschokolade, gehackt (oder Schokotröpfchen)
  • 8 Eiweiß zu Schnee geschlagen
  • Fett für die Backform (Kastenform) oder Backpapier
  • Optional: Schokoglasur oder Puderzucker

Zubereitung:

Die Butter schaumig schlagen. Zucker/Vanillezucker/Salz dazugeben und weiter schlagen. Dann die Eigelbe nacheinander dazugeben und jedes Eigelb mindestens 30 Sekunden einarbeiten. Nun die Haselnüsse mit dem Backpulver verrühren und portionsweise dazugeben und weiterrühren. Rum dazu, unterrühren.

Jetzt den Eischnee dazugeben und vorsichtig unterheben. Zuerst 1/3 des Eischnees und dann den Rest. Die Schokolade darüberstreuen und unterheben.

In eine gut gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen.

Bei 170°C Ober-/Unterhitze (vorgeheizt) ca. 50-60 Minuten backen. Bei mir war er in 50 Minuten fertig. Lieber nach 50 Minuten mal die Garprobe machen, nicht dass er zu trocken wird.

Nach dem Abkühlen wenn gewünscht entweder mit Schokoglasur verzieren oder mit Puderzucker bestreuen.

Ich hatte leider beide Male keine Fotos vom aufgeschnittenen Kuchen gemacht. Eine Freundin meiner Cousine hatte ihn nachgebacken und mir netterweise ein Foto zur Verfügung gestellt.

Nusskuchen

Advertisements

2 Gedanken zu “Klassischer schokoladiger Nusskuchen ohne Mehl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s