Gruß aus dem Alten Land: Apfelgelee mit Zimt

Im Oktober war ich im Alten Land in Urlaub. Die Apfelernte war in vollem Gange, und auf den Obsthöfen konnte man ziemlich viele leckere Apfelsorten probieren. Wir deckten uns mit Sorten ein, die wir bisher noch nicht kannten, wie zum Beispiel Wellant, Topaz und Rubinola. Aber auch sehr alte Apfelsorten wie Goldparmäne oder Gravensteiner. Außerdem haben wir noch sortenreinen Apfelsaft mitgebracht.

Jetzt kommt ja auch langsam wieder die Zeit, zu der man Geschenke an liebe Menschen verteilt, wie zum Beispiel die Nachbarn, die ständig Pakete entgegennehmen. Geschenke aus der Küche sind doch perfekt: selbstgemacht, lecker und keine Staubfänger.

Also habe ich eine Apfelsaftflasche zu Apfelgelee weiterverarbeitet. Apfelgelee hat meine Oma schon gemacht, die hat allerdings sogar die Äpfel selbst entsaftet. Dieses Rezept ist eine schnellere Variante.

Apfelgelee

 

Zutaten für ca. 1,4 l Apfelgelee:

  • 0,75 l Apfelsaft (ich hatte Boskoop)
  • Saft aus 2-3 Limetten
  • 1/2 TL Zitronensäure
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1/2 TL Ceylon-Zimt

Den Apfelsaft mit den Zutaten in einem Topf vermischen. Zum Kochen bringen, dabei ständig umrühren. 3 Minuten sprudelnd Kochen lassen, auch dabei immer umrühren. Gelierprobe machen. Bei mir war die Konsistenz nach 3 Minuten perfekt. Ansonsten noch 1 Minute weiter kochen lassen.

In saubere, heiß ausgespülte Gläser füllen, gut verschließen – fertig.

Apfelgelee

 

Tipp:

Man kann den Gelee auch mit weiteren Gewürzen, wie z.B. Muskatblüte verfeinern oder auch mit was alkoholischem, beispielsweise Calvados oder Grand Marnier, aufpeppen.

Alle Marmeladenrezepte findet ihr hier.

 

 

3 Gedanken zu “Gruß aus dem Alten Land: Apfelgelee mit Zimt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s