Bruschetta-Kekse: ein herzhaftes Gebäck als idealer Snack zu Bier und Wein

Kennt ihr das auch? Ihr habt eine kurzfristige Einladung erhalten und braucht noch ein Mitbringsel für Menschen, die schon alles haben und sonst auch alles selber machen? Also nix mit ’nem Glas Marmelade oder so?

Diese Kekse kamen mir da gerade recht. Ein schönes Mitbringsel für jede Party und jede Jahreszeit, dazu noch sehr einfach und wandelbar.

Zutaten für ca. 30-40 Kekse:

Für den Teig:

  • 125 g weiche Butter
  • 250 g Mehl
  • 2 getrichene TL Backpulver
  • 2-3 getrocknete Tomaten (in Olivenöl eingelegt)
  • 1 Knoblauchzehe, feingehackt
  • 1 gehäufter TL Oregano (gerebelt, getrocknet)
  • 1 TL Rosmarin (fein gehackt)
  • 1 TL Salz
  • 80 g Frischkäse Natur
  • 1 Ei

Zum Verzieren:

  • 1 Eigelb
  • Zum Bestreuen: Sesam, Kümmel, Meersalz, Kräuter, Schwarzkümmel, etc.

 

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben, erst mit dem Knethaken und dann mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie einwickeln und im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.

Den Teig zwischen zwei Frischhaltefolien oder auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3-4 mm dick ausrollen und dann Plätzchen ausstechen.

Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) oder 180°C Umluft vorheizen.

Das Eigelb glattrühren. Die Kekse damit bestreichen und nach Belieben bestreuen (mit Kümmel, Salz, Sesam, Kräutern, etc.).

Ab damit in den Ofen und ca. 15-20 Minuten backen bis sie schön goldgelb sind. Bei mir hat es 20 Minuten gedauert, aber jeder Ofen ist ja bekanntlich anders. Ich würde es sicherheitshalber erstmal mit 15 Minuten probieren. Auf dem Blech auskühlen lassen und in einer Dose lagern. Bei uns hat das mit dem Lagern ja nicht geklappt. Nach einer Qualitätskontrolle durch mich und meinen größten Kritiker landeten die restlichen Kekse in zwei Bodenbeuteln und wurden am nächsten Tag unseren lieben Gastgebern gereicht, bei denen wir sehr leckeres, selbstgebrautes Bier verkosten durften.

 

 

 

 

 

 

Advertisements

5 Gedanken zu “Bruschetta-Kekse: ein herzhaftes Gebäck als idealer Snack zu Bier und Wein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s