Die nächste Nominierung

Ich wurde schon wieder nominiert! Wie ich schon beim letzten Mal schrieb, der Award ist ja nicht als solcher zu verstehen, wie man auf den ersten Blick meinen könnte, er dient dazu Blogger miteinander zu vernetzen und unbekanntere Blogs bekannter zu machen. Also was soll’s, ich sage „Warum nicht?“ und DANKE, liebe Mion vom Unkrautgarten. Auch diesmal mache ich den Spaß mit.

Für den „Liebster Award“ gibt es offizielle Regeln. Ich werde diese auch diesmal wieder „auslegen“, denn für mich sind es eher Richtlinien.

liebster award

Hier also erst einmal die Spielregeln für den “Liebster Award” – diesmal auch andere als beim letzten Mal, wie man sieht, die Regeln werden wohl doch öfter neu ausgelegt:

  1. Danke der Person, die Dich für den Award nominiert hat. – erledigt
  2. Verlinke die Adresse, dieses Bloggers, in Deinem Beitrag. – erledigt
  3. Beantworte die 11 Fragen, die der Blogger, der Dich nominiert hat, stellt. – mach ich gleich, siehe weiter unten
  4. Nominiere 5-11 weitere Blogger, für den “Liebster Award” (bis 400 Follower) – werde ich diesmal nicht machen
  5. Stelle eine Liste mit 11 Fragen, für Deine nominierten Blogger, zusammen.– ich möchte diesmal keine weiteren Blogger nominieren
  6. Schreibe diese Regeln in Deinen “Liebster  Award” Beitrag.  – hab ich gemacht Informiere, die von Dir nominierten Blogger, z.B. durch einen Kommentar. – entfällt

So, jetzt nun zu den Fragen, die Mion mir gestellt hat und meine Antworten:

  1. Was bedeutet Gesundheit für dich?
    Gesundheit hat für mich einen sehr hohen Stellenwert. Ich tue dafür, was ich kann, indem ich mich einigermaßen gesund ernähre und mich viel bewege. Aber ich esse auch gerne mal Pommes und auch viel Süßes 😉 . Man muss es ja nicht übertreiben und soll auch noch Spaß haben.
  2. Solist oder Orchester?
    Mal Solist, gerne auch im Duett, und auch mal Orchester, wie es am besten passt.
  3. Wie groß wird Familie in deinem Leben geschrieben?
    Sehr groß. Sollte an erster Stelle stehen, manchmal ist die Arbeit aber wichtiger. So sollte es nicht sein, aber lässt sich manchmal nicht ändern.
  4. Wie wichtig ist dir bloggen? Was ist deine Passion dabei?
    Bloggen ist mein Hobby. Wenn ich Zeit habe, kümmere ich mich darum, wenn mir gerade andere Sachen wichtig sind, dann gibt es auch schonmal keine Neuigkeiten auf dem Blog.
  5. Beschreibe deinen Blog.
    Ich veröffentliche Rezepte, die auch von meinem größten Kritiker „freigegeben“ sind. Saisonale Gerichte, Kuchen, alles mögliche – ich bin nicht spezialisiert, was das angeht.
  6. Was würdest du in deinem Leben ändern?
    Da fällt mir momentan nichts ein.
  7. Deine Beste Eigenschaft, ist…?
    Geduld.
  8. Wie sieht ein perfekter Tag für dich aus?
    Ausschlafen, so bis 7 Uhr 😉 Schön frühstücken. Raus in die Natur, Freunde treffen, spazieren gehen oder radeln gehen, lecker essen usw.
  9. Welche Dinge entscheiden über Sympathie und Antisympathie?
    Das ist schwer zu beantworten. Hat wohl was mit Chemie zu tun.
  10. Teile mit uns deine Begeisterung: Hobbys, Interessen, Lieblingssachen.
    Fotografieren, Natur, Kochen, lesen, meine Familie
  11. Dein Geheimrezept für ein glückliches Leben?
    Sich an den kleinen Dingen im Leben erfreuen.

Es hat mir wieder Spaß gemacht, aber ich werde diesmal niemanden nominieren.

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s