Linzer Schnitten (Linzer Torte)

Linzer Schnitten gibt es bei uns traditionell so ab Oktober meistens zu meinem Geburtstag. Zur Weihnachtszeit wird sie statt mit Streifen mit Sternen dekoriert. Ich mache statt einer Tarteform im großen Kuchenblech, das ist dann die doppelte Menge. Hier ist unser Familienrezept für ein Blech:

Zutaten:

500g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
250 g Zucker
1 Ei, 1 Eiweiß
2 TL Zimt
300 g weiche Butter
300 g gemahlene Mandeln

1 1/2 Gläser Pflaumenmus

1 Eigelb zum Bestreichen
1 EL Milch

Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig herstellen. In Folie einwickeln und 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Linzertorte - Teig

Zwei Drittel des Teiges ausrollen (ich mache das immer zwischen zwei Frischhaltefolien) und in ein gut gefettetes Backblech geben und ggf. noch etwas andrücken. Das Pflaumenmus großzügig verteilen.

Pflaumenmus

Den Rest des Teiges dünn ausrollen, in schmale Streifen schneiden und Gitterförmig auf dem Pflaumenmus verteilen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen, das Teiggitter damit bestreichen. Ich habe das diesmal vergessen, der Kuchen schmeckt natürlich trotzdem, aber wenn man ihn bestreicht, glänzt er schöner.

Linzertorte, Linzer Schnitten

Bei 180°C (Umluft, nicht vorgeheizt) ca. 30-35 Minuten backen.

Am besten schmeckt der Kuchen, wenn man ihn ein bis zwei Tage ziehen lässt. Er hält sich soger noch länger, wenn man ihn nicht vorher aufgegessen hat ;-).

Tipp:

Normalerweise gibt es bei uns ja nur selbstgemachte Marmelade (Konfitüre). Aber in diesem Fall greife ich zu einem gekauften Produkt. Ich habe sehr viel experimentiert, bis ich das optimale Produkt gefunden habe. Ich mache ja normalerweise keine Werbung, aber in diesem Fall möchte ich den Produktnamen doch mal nennen: Mühlhäuser Pflaumenmus Original. Es kommt aus Thüringen, aber bei uns in Mannheim gibt es das glücklicherweise in den Supermärkten. Es schmeckt wie das was Oma früher gekocht hat.

Statt Pflaumenmus kann man auch Himbeerkonfitüre nehmen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s