Tomaten und Paprika auf dem Balkon – Teil 2

So, drei Wochen sind nun vergangen, nachdem ich die Tomaten und Paprika gesät habe. Ich wollte mal kurz darüber berichten, wie es weiterging.

Vom Paprika ist leider nichts zu sehen. Ich werde dann wohl auf eine fertige Pflanzen zurückgreifen – Schade, aber vielleicht klappt es nächstes Mal. Also aus „Tomaten und Paprika auf dem Balkon“ wird „Tomaten auf dem Balkon“ 😉 .

Was die Tomaten angeht, sieht alles recht vielversprechend aus. Alle Samen scheinen aufgegangen zu sein. Heute habe ich die Planzen pikiert, sprich in einzelne Töpfe gesetzt, wo sie nun bis Mai hoffentlich noch schön weiterwachsen. 23 zarte Pflänzchen habe ich jetzt. Die können sich erstmal von den Umszugsstrapazen erholen. Jetzt stehen sie alle auf der Fensterbank und wachsen auch sichtlich. Bei ca.20 °C müsste es ihnen eigentlich ganz gut gefallen.

Da ich wahrscheinlich nur 5-6 Pflanzen groß ziehen kann, werden sich noch andere Menschen über Tomatenpflanzen freuen können. Meine Mama bekommt  schonmal 10 Stück, sie hat ja einen kleinen Gemüsegarten.

Ich bin also weiterhin gespannt, wie es weitergeht :-). Zur Erntezeit werde ich nochmal berichten.

Tomatenpflanzen

Save

Advertisements

Ein Gedanke zu “Tomaten und Paprika auf dem Balkon – Teil 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s