Weihnachtsbäckerei – Zimtsterne

Zimtsterne gehören in unserer Familie jedes Jahr zur Adventszeit dazu. Wenn ich Zimtsterne backe, mache ich aber auf jeden Fall auch zusätzlich noch Zimtschneckenplätzchen. Denn man hat 3 Eigelbe übrig, und die müssen ja auch verwertet werden.

Zutaten (für ca. 50 Stück, 2-3 Bleche):
3 Eiweiß
1 Prise Salz
Mark einer Vanilleschote
500 g Mandeln, fein gemahlen
250 g Puderzucker, gesiebt
1-2 TL Ceylon-Zimt, je nach Geschmack

Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Puderzucker und Vanille unter ständigem Rühren zugeben. 4 EL der Eiweißmasse zum Bestreichen abnehmen und beiseite stellen.
Die Mandeln und den Zimt zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Wenn der Teig sehr klebrig ist, gibt man noch mehr Mandeln oder auch etwas Mehl dazu.
Ausrollen (1 cm dick) und Sterne ausstechen. Die Sterne mit dem restlichen Eiweiß bestreichen.

Bei 150°C (Heißluft, nicht vorgeheizt) ca. 20 Minuten backen.

Zimtsterne Zimtsterne - Mandeln unterrühren Zimtsterne - ausstechen Zimtsterne Zimtsterne

Advertisements

2 Gedanken zu “Weihnachtsbäckerei – Zimtsterne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s