Pesto mit Basilikum und Pinienkernen

Jedes Jahr im Frühling kaufe ich einen kleinen Basilikumtopf, wie man ihn in fast jedem Supermarkt oder Gartencenter bekommt. Der erste wurde diesmal leider komplett von Schnecken aufgefuttert – die wissen eben auch was lecker ist 😉

Den zweiten Topf schaute ich ganz intensiv nach Schnecken ab und hatte Glück – keine Schnecken dran. Wir pflanzten den Topf um in einen größeren und er wuchs und wuchs…

Was macht man nun mit so viel Basilikum? Tomatensalat mit Basilikum, Tomatensauce mit Basilikum, Gemüsepfanne mit Basilikum, … und – Pesto.

Zutaten:

  • 60 g Pinienkerne
  • 100 g Basiliumblätter
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 100 ml Olivenöl
  • 40 g Parmesankäse o.Ä., z.B. Höhlengereiften Gruyère
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung: 

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun anrösten. Dabei gut aufpassen, da die Pinienkerne schnell verbrennen, also öfter mal umrühren und die Temperatur herunterdrehen. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Kann man ruhig auch schon am Tag vorher machen.

Das Basilikum ggf. waschen, trocken schütteln und die Blätter vom Stengel abzupfen.
Den Knoblauch schälen und grob zerkleinern.

Basilikum, Knoblauch und die Pinienkerne und Olivenöl in einer Küchenmaschine mit Schneidstab zu einer nicht zu feinen Masse verarbeiten. Die Prozedur sollte nicht zu lange dauern, da das Pesto dann warm wird und nicht mehr so schön grün aussieht. Ggf. noch mehr Öl hinzugeben.

Nun den Käse fein reiben. Ich nehme übrigens lieber Höhlengereiften Gruyère oder auch mal einen Allgäuer Bergkäse statt Parmesan. Den Käse untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je nachdem wie würzig oder salzig der Käse ist, benötigt man mehr oder weniger Salz.

Tipp:
Serviert man das Pesto zu Spaghetti, gibt man kurz vor dem Servieren 4-5 EL vom Spaghetti-Kochwasser in das Pesto. Es wird so schön cremig und lässt sich leichter unter die Nudeln mischen.

Basilikumstrauch vor der Ernte

Basilikumstrauch vor der Ernte

Basilikumstrauch abgeerntet

Basilikumstrauch abgeerntet

Zubereitung Basilikumpesto

Zubereitung Basilikumpesto

Pesto in Gläser abgefüllt

Pesto in Gläser abgefüllt

Advertisements

Ein Gedanke zu “Pesto mit Basilikum und Pinienkernen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s